Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Weinheim

Gemeinsam die Stadt gestalten

Archivartikel

„Gemeinsam. Gestalten“. So lautet der Untertitel des Projektes „Quartier 2020“, mit dem die Stadt gemeinsam mit Bürgern herausarbeiten will, wie man in einer Stadt in Zukunft am liebsten zusammenleben will – angesichts des demografischen Wandels und einer gewissen kulturellen Veränderung in den Stadtvierteln. In einem ersten Zuge spielt die Weinheimer Weststadt eine Rolle, insbesondere das künftige Neubaugebiet „Allmendäcker“, aber auch weitere Baugebiete in Weinheim. Nach einer Auftaktveranstaltung und einem Bürger-Ideenwettbewerb für den „Grünanger“ in den „Allmendäckern“ sucht das Amt für Soziales, Jugend, Familien und Senioren nun unterstützt vom „Runden Tisch Demografie“ den direkten Kontakt zu den Menschen. Am Donnerstag, 14. Juni, wird um 14.30 Uhr ein erster „Kaffeetreff“ auf der Grünfläche am Friedrich-Ebert-Ring angeboten. Alle sind eingeladen, vorbeizukommen und Ideen loszuwerden. Studierende der PH Heidelberg begleiten das Projekt. Fragestellungen sind: Wie lebt es sich für Jung und Alt in der Weststadt? Wie ist es, hier älter zu werden, wie funktionieren die Nachbarschaften? red