Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Geringer Verdienst trotz Vollzeit

Archivartikel

Rund 3,7 Millionen Beschäftigte mit vollem Job verdienen weniger als 2000 Euro brutto im Monat. Nach den Zahlen von Ende 2016 waren dies 17,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten in Deutschland. Im Westen betrug der Anteil 14,7 Prozent, im Osten 31,2 Prozent. Den niedrigsten Anteil hatte mit 12,4 Prozent Baden-Württemberg. Die Linke-Sozialexpertin Sabine Zimmermann sagte: „Viel zu viele Beschäftigte werden mit Niedriglöhnen abgespeist.“ Wegen der Inflation und vielerorts explodierender Mieten komme man mit unter 2000 Euro brutto nicht mehr weit.