Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Literatur Sachbuchautor und Kritiker Jörg Magenau verfasst eine kleine Geschichte der Bestseller / Westdeutsche Bücher nach 1945 stehen im Fokus

Grass, Kerkeling und Christiane F.

Archivartikel

„Wer nicht eine Million Leser erwartet, sollte keine Zeile schreiben“, meinte schon der alte Goethe, der mit seinem „Werther“ einen für damalige Verhältnisse veritablen Bestseller landete. Das Buch traf seinerzeit eine gesellschaftliche Stimmung und hatte eine ungeheure Wirkung vor allem auf junge Menschen und unglücklich Verliebte. „Jedes Buch trifft nicht bloß auf seine Leser, sondern auch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00