Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Häftling bricht aus französischem Gefängnis aus

Der Häftling Redoine Faïd befand sich im Besucherraum des Gefängnis, als drei Komplizen mit einem Hubschrauber (Bild) im Gefängnishof landeten. Zwei von ihnen, vermummt und mit Sturmgewehren bewaffnet, schnitten das Türschloss auf und holten Faïd. Sie warfen Rauchbomben und flogen weg. Dem Häftling, der Gangster-Filme liebt, gelang eine filmreife Flucht – nun gilt er als Frankreichs meistgesuchter Krimineller. Im Juni flüchtete aus einer Psychiatrie in Koblenz ebenfalls eins Häftling. Drei Tage später konnte die Polizei den Sexualstraftäter schnappen und in die Klinik zurückbringen.