Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Heidelberg will 27 Millionen in Schulen investieren

Archivartikel

Rund 27 Millionen Euro sollen im nächsten Doppelhaushalt für Schulmodernisierungen in Heidelberg beschlossen werden. Es ist geplant, dass das Hölderlingymnasium mit dem Geld generalsaniert und erweitert wird. Die berufliche Marie-Baum-Schule soll fünf Klassenzimmer mehr bekommen. Die Waldparkschule, eine Gemeinschaftsschule auf dem Boxberg, erhält planmäßig eine Mensa mit 150 Sitzplätzen. In die naturwissenschaftlichen Klassen des Bunsen-Gymnasiums, die bereits acht Millionen Euro erhalten haben, sollen weitere 3,4 Millionen Euro investiert werden.