Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Hessisches Landesmuseum

Hommage an Carl Philipp Fohr

Archivartikel

Noch bis 26. August präsentiert die Graphische Sammlung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt in der Karl-Freund-Galerie eine kleine Hommage an den Künstler Carl Philipp Fohr zum 200. Todestag des Romantikers. Fohr wurde 1795 in Heidelberg geboren und starb 1818 Rom: Am 29. Juni ertrakn er im Alter von 22 Jahren beim Baden im Tiber.

Heute gilt er als Inbegriff des „frühvollendeten“

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2155 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00