Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Im Klinikum kriselt es noch

Archivartikel

Auch nach dem vom Gemeinderat beschlossenen „Rettungspaket“ hat sich die wirtschaftliche Lage des Mannheimer Klinikums (Bild) noch nicht ganz entspannt. Das Hauptproblem sei, „dass wir bei den Patientenzahlen nach wie vor den Erwartungen hinterherhinken“, erläuterte Freddy Bergmann, der den Bereich Finanzen und Unternehmensentwicklung leitet. 2017 seien rund 1700 Patienten weniger gekommen, als im nach der Hygieneaffäre 2014/2015 beschlossenen Restrukturierungsplan vorgesehen, sagte Bergmann. „Jede schlechte Nachricht kostet uns weitere Patienten.“