Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Immer mehr künstliche Gelenke

Archivartikel

In Deutschland werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt – auch bei Patienten unter 60 Jahren. Zwischen 2013 und 2016 nahm die Zahl der Operationen um gut 18 Prozent auf rund 169 000 Fälle zu, wie die Bertelsmann-Stiftung mitteilt. Diese bewertete den Trend als besorgniserregend: Gerade der Blick auf die jüngeren Patienten werfe die Frage auf, ob die Operationen wirklich medizinisch indiziert seien. Als eine Erklärung für den Anstieg sehen Bertelsmann und die Fachredaktion Science Media Center, dass Knieprothesen-OPs finanziell lukrativer geworden seien.