Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

FV 08 Hockenheim II Truppe um Routinier Denis Husic will erneut oben mitspielen

In der Breite verbessert

Hinter dem FV 08 Hockenheim II liegt mit Tabellenplatz vier die erfolgreichste Spielzeit seit vier Jahren. „Unsere Zielvorgabe war, bis zum Ende oben mitzuspielen. Das haben wir fast erreicht, jedoch haben uns einige Punkte gefehlt, um es unter die Top zwei zu schaffen“, führt FV-Trainer Dominik Leiß aus.

„Wenn man sieht, dass wir in der oberen Tabellenhälfte die wenigsten Tore geschossen haben, kann man erkennen, dass wir in vielen Spielen die effektivere Mannschaft waren.“ Der FV 08 Hockenheim II war stets ein Garant für enge Spiele, zudem hatte Hockenheim mit Denis Husic einen Kunstschützen in den eigenen Reihen, der sehenswert mit direkten Anstoßtoren auf sich aufmerksam machte.

Aber auch die Defensive präsentierte sich so stabil wie seit Jahren nicht mehr. Leiß findet also eine Basis vor, auf der er durchaus aufbauen kann. Der Stamm des Kaders bleibt zur neuen Saison fast zusammen, es verlassen lediglich Ergänzungsspieler, die nur sporadisch am Spielbetrieb teilgenommen haben, den Club.

Mit den Neuzugängen, fast ausschließlich aus höheren Ligen, hat sich der FV 08 II in der Breite verbessert und kann nun eine höhere Trainings-und Spielqualität einsetzen. „Weiterhin wird Denis Husic mein Sprachrohr auf dem Platz sein, der die Mannschaft anführen wird“, baut Leiß auf den Routinier.

Und so soll auch in der neuen Saison der Blick nach oben gehen. Der Sprung auf die beiden begehrten Plätze dürfte wohl nach wie vor eine Nummer zu groß sein. „Wo es dann am Ende für uns hingeht, haben wir Woche für Woche selbst in der Hand“, bestätigt Leiß.