Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Kriminalliteratur

Integrer Kommissar ermittelt in Dresden

Archivartikel

Nach seinem gelungenen Auftakt „Der Angstmann“ hat Frank Goldammer den zweiten Band seiner Dresden-Krimireihe vorgelegt. „Tausend Teufel“ spielt im Nachkriegswinter 1947. Die Stadt liegt in Trümmern, Hunger und klirrende Kälte quälen die Menschen – und Oberkommissar Max Heller ist mit dem Mord an zwei Rotarmisten konfrontiert. Die russische Militäradministration glaubt an Rachemorde von Nazis.

...

Sie sehen 43% der insgesamt 934 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00