Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Kamel aus dem Zirkus entführt

Archivartikel

Überhaupt kein Spaß: Kamel „Frankie“ (Bild) ist aus einem Zirkus entführt worden. Er hinterließ aber eine Dungspur – und so konnte Besitzer Oliver Probst das verletzte Tier nach zweistündiger Suche schließlich in einem Steinbruch in der Nähe von Göllheim (Donnersbergkreis) finden. Er habe „Frankie“ an einen Baum angebunden entdeckt, sagte Zirkuschef Probst. Die Striemen auf dem Rücken deuteten Probsts Ansicht nach daraufhin, dass der knapp 18 Monate alte Hengst mit Schlägen den steilen Weg zum Steinbruch hinaufgetrieben worden sei: „Freiwillig geht da kein Tier rauf.“