Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Auszeichnung Comedy-Preis am 7. Oktober live bei RTL

Kebekus moderiert

Archivartikel

Die Moderation beim Deutschen Comedypreis übernimmt erneut Carolin Kebekus. Die 38-jährige hat den Preis selbst fünf Mal gewonnen und die Preisverleihung bereits 2014 und 2015 moderiert. Nach Chris Tall, der die Gala im vergangenen Jahr präsentierte, ist die Komikerin, die mit ihrer Fernseh-Show „PussyTerror TV“ einen festen Fankreis hat, am 7. Oktober nun wieder selbst dran.

Die Preisverleihung aus dem Studio Mülheim in Köln zeigt RTL ab 20.15 Uhr live, wie der Sender gestern mitteilte. „Toll, dass ich meine lieben Kollegen wieder durch den Abend führen darf“, zitiert RTL seine Gala-Gastgeberin. „Ich freue mich riesig darauf, dass wir zum ersten Mal live senden. Alle Seitenhiebe, Sticheleien und Versprecher werden gezeigt – what happens on TV stays on TV!“ (was im Fernsehen passiert, bleibt im Fernsehen). Die auch als Sängerin versierte Kebekus hatte 2014 beim Comedy-Preis mit einer aufwendigen Helene-Fischer-Parodie für Furore und auch Kritik von Schlagerfans gesorgt. dpa/jpk