Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Weinheim Volles Programm der Kantorei im Advent

Konzert bei Kerzenschein

Die Chöre an der Peterskirche haben im Advent Hochsaison. Am Samstag, 8. Dezember, sind gleich mehrere Chöre unterwegs: Die Kinder der Singschule und der Chor 60Plus gestalten die Weihnachtsfeier der AWO ab 14 Uhr im Rolf-Engelbrecht-Haus mit. Anschließend machen die Kinder noch Station in der Seniorenresidenz St. Barbara am Schlossberg. Um 16.15 Uhr spielt der Posaunenchor auf dem Windeckplatz und anschließend auf dem Marktplatz beim Weihnachtsmarkt. Am Sonntag, 9. Dezember, haben die Jungbläser ihren Auftritt beim Seniorenadvent in der Peterskirche.

Alphorn wird zu hören sein

Am Sonntag, 16. Dezember, um 18 Uhr ist das traditionelle Weihnachtskonzert bei Kerzenschein. Die Chorkinder werden mit ihren Windlichtern in die mit Kerzen erleuchtete Kirche einziehen. Alte und bekannte Weihnachtsweisen, Motetten alter Meister und auch neue Lieder erklingen dann im Wechsel zwischen den kleinen und großen Sängern und den Bläsern. Auch wird neben Trompeten und Posaunen das Alphorn zu hören sein. Von allen vier Emporen erklingt der „Quempas“, bei dem die Kinderstimmen intonieren, der Chor die Melodie aufgreift und am Ende gemeinsam mit allen der Kehrvers erklingt: „Gottes Sohn ist Mensch geborn“. Die Peterskirche ist schon nachmittags geöffnet. Sitzplätze dürfen nicht reserviert werden. Für Gehbehinderte gibt es die Möglichkeit der Platzreservierung im Vorfeld beim Kantorat der Peterskirche.

Auch über die Weihnachtstage gestalten die Chöre viele Gottesdienste mit. Der Posaunenchor spielt darüber hinaus Heiligabend bei der Obdachlosenweihnachtsfeier und auf dem Friedhof. wn