Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Motorradbatterie

Ladegeräte getestet

Archivartikel

Stuttgart.Die Batterie ihres Motorrades klemmen Biker in der Winterpause am besten an ein Ladegerät an. Das hält die Spannung aufrecht und pflegt den Akku, erklärt die Prüforganisation GTÜ. Am besten sind dafür demnach Geräte geeignet, die unter anderem ihre Leistung auch an Batterien mit weniger Amperestunden (Ah) als bei Autobatterien anpassen können. Gemeinsam mit der Zeitschrift „Motorrad“ hat die GTÜ 15 Geräte von rund 24 bis 120 Euro unter die Lupe genommen.

Ganz vorne nach den Prüfungen in sechs Hauptkategorien liegen Geräte aus dem eher oberen Preissegment. Doch bereits das drittplatzierte Gerät kostet unter 50 Euro. Testsieger wird das „ Power Sport“ für 89,99 Euro und ist „sehr empfehlenswert“. CTEKCT5tmn