Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Literatur Dominique Horwitz schreibt Liebeskomödie

Leicht und bekömmlich

Archivartikel

Wenn Dominique Horwitz Lieder von Jacques Brel singt, schmilzt manches Hörer-Herz vor Leidenschaft dahin. So ähnlich – nur mit Literatur – war es wohl auch gedacht für den neuen Roman des 60-jährigen Schauspielers und Sängers.

Dominique Horwitz, geboren 1957 in Paris, erzählt zum zweiten Mal aus seiner Wahlheimat, aus der Region um Weimar: Wie im Debüt-Roman („Tod in Weimar“) dreht sich

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1152 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00