Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Mittelklasse-Limousine ES kommt im Januar

Lexus als Hybrid

Archivartikel

Nashville.Lexus holt den ES nach Europa: Von Januar an will die noble Toyota-Schwester die Neuauflage ihrer in den USA bereits seit sechs Generationen angebotenen Mittelklasse-Limousine auch diesseits des Atlantiks verkaufen. Sie beerbt damit den GS, der bereits aus dem Programm genommen wurde. Die Preise sollen dadurch etwas sinken und knapp unter 50 000 Euro beginnen, stellte ein Sprecher in Aussicht.

Verbrauch bei 4,7 Litern

Dafür gibt es eine Luxuslimousine von 4,98 Metern Länge, die in Europa ausschließlich als ES 300h mit Hybridantrieb beim Händler steht. Dieser kombiniert einen 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit einem Elektromotor und kommt auf eine Systemleistung von 160 kW/218 PS. Zwar kann der Wagen nur wenige hundert Meter und ausschließlich bei langsamem Tempo rein elektrisch fahren. Doch der Verbrauch geht deutlich zurück. Er liegt laut Lexus bei 4,7 Litern (106 g/km CO2). Die Fahrleistungen gibt der Hersteller mit 8,9 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h und 180 km/h für die Höchstgeschwindigkeit an. tmn