Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Schiedsrichter Frau ist Aushängeschild des Kreises / Dennis Boyette und Sascha Kief pfeifen Oberliga

Lob für Sonja Kuttelwascher

In der Sommerpause werden auch regelmäßig die Klassifizierungen der Schiedsrichter in den Verbänden überprüft und neu geordnet. Das derzeitige Aushängeschild aus dem Mannheimer Fußballkreis ist weiterhin Sonja Kuttelwascher (Bild) , die in der eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga pfeifen und zudem in der Frauen-Bundesliga an der Linie stehen darf. Auch in der Oberliga Baden-Württemberg der Herren darf sier Spiele leiten. „Sonja arbeitet zielstrebig und entwickelt sich von Jahr zu Jahr“, freut sich auch der Hockenheimer Ivo Leonhardt (Bild oben), Vorsitzender des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses, „eine absolute Top-Schiedsrichterin“.

In diesem erlesenen Kreis von insgesamt 30 Oberliga-Unparteiischen sind aus dem Fußballkreis Mannheim weiterhin Dennis Boyette (Schwetzingen) und Sascha Kief (Reilingen) vertreten. Der 24-Jährige Boyette (Bild rechts) war bereits mit 16 Jahren in der Landesliga und geht nun in seine vierte Oberliga-Saison. „Er hat sich im Laufe der Jahre Respekt erarbeitet und ist charakterlich unheimlich gewachsen“, so Leonhardt.

Solert in der Verbandsliga

Für die Verbandsliga Nordbaden sind 29 Schiedsrichter klassifiziert, darunter sechs Schiedsrichterassistent-Spezialisten, die hauptsächlich an der Linie in der Regional- und Oberliga eingesetzt werden. Zu den Verbandsliga-Schiedsrichtern zählen aus dem Mannheimer Kreis Philipp Becker, Evelyn Holtkamp (beide Mannheim) und Kevin Solert (Brühl). Als Schiedsrichterassistent-Spezialist berufen wurde Fabian Ebert (Edingen-Neckarhausen).

Höchstrangiger Schiedsrichter aus dem badischen Verband ist weiterhin Tobias Fritsch aus Bruchsal, der Fußball-Spiele bis zur 3. Liga leiten darf. wy/ bILD.Fischer