Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Museum widmet sich ungewöhnlichem Thema

Archivartikel

„Alles Sch...“? Das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim widmet sich in einer Sonderschau dem Thema tierische Ausscheidungen. Die Ausstellung zeigt, wofür diese alles gut sind: In Sri Lanka wird aus Elefantenkot Papier gemacht. Der Weißstorch benutzt seine flüssigen Ausscheidungen als Sonnenschutz. Und anhand von Hai-Kot aus der Urzeit lässt sich ergründen, wer wen gefressen hat – für die Wissenschaft taugen Hinterlassenschaften also auch. Die Schau mit der ungewöhnlichen Idee ist noch bis 23. Juni zu sehen. Im Bild: die Nachbildung eines riesigen Haufens Nashornkot.