Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Poller sollen Fußgängern mehr Platz schaffen

Bald ist Schluss mit zugeparkten Gehwegen: Bis Ostern will die Stadt Mannheim an drei Stellen – in den Bereichen M3/N3 bis M5/N5, G2/F2 bis G2/G3 und in R3/S3 bis R4/S4 – mehr Platz für Fußgänger schaffen. Poller sollen dann auf je einer Straßenseite verhindern, dass Fahrer ihre Autos auf den Fußweg stellen und auch für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Das freut Fußgänger und Anwohner wie etwa Simic Nada: „Manchmal parken die Leute so weit auf dem Gehweg, dass vor allem jemand in einem Rollstuhl oder auch Mütter mit Kinderwagen einfach nicht vorbeikommen. Das kann doch nicht sein.“