Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Festival

Prominenz zum zehnten Jubiläum

Seit zehn Jahren bringt das Harbourfront-Literaturfestival Autoren aus Deutschland und der Welt an den Hamburger Hafen. Bei der diesjährigen Ausgabe präsentieren Autorinnen und Autoren wie Helene Hegemann, Robert Seethaler, Timur Vermes, Juli Zeh, Maja Lunde und Ian McEwan vom 12. September bis zum 15. Oktober ihre Werke, wie die Organisatoren gestern mitteilten.

Die aus Georgien stammende Autorin Nino Haratischwili („Das achte Leben (Für Brilka)“) eröffnet das Festival und stimmt das Publikum auf einen der Schwerpunkte ein: Georgien – das Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse. Wie immer präsentiert das Festival einen Querschnitt durch das Herbstprogramm der Verlage: 79 Veranstaltungen aller Genres – darunter die wichtigsten Neuerscheinungen der zweiten Jahreshälfte. Erneut legt das Festival mit Lesungen von Asli Erdogan, Dogan Akhanli und Can Dündar ein besonderes Augenmerk auf die Türkei und möchte die Kräfte innerhalb der Türkei stärken, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen. dpa