Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Weinheim

Shanty-Chor hat „DORSCHt“

Mit seinem aktuellen Tourprogramm „DORSCHt“ geht der Odenwälder Shanty Chor den Höhepunkten maritimer Kneipenkultur auf den Grund. Eine einstündige Kostprobe unter anderem von Liedern, die sonst vermutlich dort gesungen werden, wo der „Dorscht“ gelöscht wird, erhalten Bewohner, Mitarbeiter und Gäste des GRN-Betreuungszentrums Weinheim am Sonntag, 17. Juni, ab 15 Uhr. Dann nämlich lädt der Förderverein Kreispflegeheim in bewährter Tradition zum „Konzert in der Kapelle“ (bei schönem Wetter im Park!) ein. Der Eintritt ist frei, Spenden für besondere Aktivitäten der Bewohner sind willkommen.

Auch in ihrem zehnten Programm „DORSCHt“ folgt die Kulttruppe um Chorleiter Matz Scheid und Texter Manfred Maser den Spuren von Schann Scheid, dem Helden der sieben Weltmeere aus Fränkisch-Crumbach, die dieses Mal die Schwellen der Seemannskneipen in aller Welt überschreiten. Vom 15. bis 18. Oktober wird dann wieder das Augsburger Märchenzelt im Park des GRN-Betreuungszentrums gastieren. Neben Vorstellungen für die Bewohner des Betreuungszentrums sowie für Gruppen aus Kindergärten und Grundschulen wird es auch wieder öffentliche Märchenstunden für Kinder und Erwachsene geben. Dabei unterhält der Augsburger Märchenerzähler Matthias Fischer in seinem Zelt bei Stockbrot und Punsch mit alten, überlieferten Volksmärchen. Sein Motto: „Am Feuer sitzen und Märchen hören wie in alten Zeiten“.

Kindergärten und Grundschulgruppen können sich bereits jetzt bei Andreas Muschalle per E-Mail an foerderverein.kph.ev@gmail.com anmelden. wn