Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Roman Der italienische Autor Andrea Camilleri dokumentiert in „Jagd nach dem Schatten“ die ungewöhnliche Karriere eines sizilianischen Juden im 15. Jahrhundert

Ständig auf der Flucht vor sich selbst

Archivartikel

Andrea Camilleris „Jagd nach einem Schatten“ ist ein Roman über einen jüdischen Jungen von außerordentlicher Begabung, der im 15. Jahrhundert im sizilianischen Caltabellotta aufwächst. Sein Vater, der Rabbiner, hat große Pläne für ihn.

Doch die sexuelle Neigung des Jugendlichen führt zu einer Verstrickung von Umständen, die ihn zum christlichen Glauben konvertieren lassen. Er wird zu

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2208 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00