Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Süße Erdbeerkreationen garantieren Genuss

Archivartikel

Erdbeer- und Spargelhof Böser: Die roten Früchte und das Königsgemüse feldfrisch kaufen und genießen – im Hofladen oder Restaurant

Bei diesem sonnigen Wetter wachsen die Erdbeeren des Erdbeer- und Spargelhofs Böser besonders gut. Die Früchte gibt es jetzt frisch – entweder im Hofladen oder im Spargelrestaurant als feine Dessertkreationen wie das warme Schokotörtchen mit flüssigem Schokoladenkern an Erdbeeren und Vanilleeis oder das hausgemachte Erdbeertiramisu. Natürlich gibt es für den puren Genuss auch Erdbeeren natur. Besonders erfrischend bei den warmen Temperaturen ist die fruchtig-prickelende Erdbeerbowle mit frischen Erdbeeren.

Auch den feldfrischen Spargel gibt es im hauseigenen Hofladen – auf Wunsch geschält. So können die Kunden den Spargel ganz entspannt in den eigenen Wänden zubereiten. Für das rundum gelungene Spargel-Dinner zu Hause bietet der Hofladen auch den passenden Wein, Nudeln sowie Sauce Hollandaise und aromatischen Schinken. In der Eiserdbeere vor dem Hofladen gibt es wieder das Böser Original Speiseeis. Besonders beliebt bei Groß und Klein ist das Erdbeereis aus frischen Erdbeeren, natürlich ohne Aromastoffe oder Geschmacksverstärker.

Auch im Restaurant des Erdbeer- und Spargelhofs Böser lassen sich die feinen Spargelgerichte genießen – ganz besonders bei einem Sonnenuntergang auf der dazugehörigen Cabrio-Terrasse. Die Stammgäste wissen sie besonders zu schätzen: die beliebten Vorspeisenvariationen im Spargelrestaurant Böser. So gibt es weiße Spargelmousse, grüne Spargel-Frischkäse- Creme und Lachstatar. Ein ebenso genussvoller Klassiker ist Stangenspargel mit Schnitzel, wahlweise vom Schwein oder Kalb, dazu Dampfkartoffeln und Sauce Hollandaise oder Butter. Auf der Speisekarte sind neben den beliebten und bekannten Klassikern aber auch immer wieder neue Gerichte zu finden: Diese Saison gibt es eine Blätterteigpastete, wahlweise gefüllt mit grünem oder weißem Spargelgemüse.

Ebenso neu ist die Vorspeisenkreation Vitello asparago – das sind Scheiben vom Kalbstafelspitz mit grünen und weißen Spargelstücken in cremiger Honig-Senf- Sauce.

Während der Spargelsaison ist das Restaurant Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 23 Uhr geöffnet, die Küche durchgehend bis 21.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung. Der Hofladen hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. imp/pr

Kurze Allee, 76694 Forst bei Bruchsal Restaurant: 07251/5 99 90 00, www.spargelrestaurant.de Hofladen: 07251/30 00 60, spargel@boeser.de, www.boeser.de