Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Literatur Suter und Eicher sagen musikalische Lesereise ab

Tournee verschoben

Archivartikel

Wegen eines Bandscheibenvorfalls müssen der Schweizer Erfolgsautor Martin Suter und Liedermacher Stephan Eicher ihre geplante Tournee in Deutschland zunächst absagen. Geplant waren literarisch-musikalischen Veranstaltungen rund um ihr „Song Book“ mit Texten von Suter und Liedern von Eicher ab Ende September in München, Köln, Berlin, Hamburg und Frankfurt. Ein Arzt habe Eicher Auftrittsverbot erteilt, teilte der Veranstalter mit. Die Konzerte sollen nachgeholt werden. Auslagen für Tickets würden erstattet.

Bandscheibenvorfall bei Sänger

Er müsse auf ärztlichen Rat einige Wochen bis Monate pausieren, teilte Eicher mit. „Ich entschuldige mich bei meinen Mitmusikern, Technikern, bei den Organisatoren und bei Ihnen, mein verehrtes Publikum“, schrieb er in einem persönlichen Brief. Das „Song Book“ mitsamt CD enthält Lieder auf Schweizerdeutsch, für die Suter (unter anderem Autor der Krimiserie „Allmen“) die Texte geschrieben hat. Zwischen den abgedruckten Songtexten stehen amüsante und ironische Texte über Begegnungen zwischen den beiden Künstlern – alles frei erfunden, wie Suter selbst sagt. dpa