Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Verdi: In Krankenhäusern fehlen 80 000 Pfleger

Archivartikel

Patientenversorgung im Akkord und selbst keine Zeit für einen Schluck Wasser: Krankenpfleger schlagen Alarm. Die knappe Personaldecke bringe sie an ihre Grenzen und gefährde das Wohl der Patienten. Laut Vereinter Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) wird durch drastischen Pfleger-Mangel in den deutschen Krankenhäusern die Gesundheit von Patienten und Personal gefährdet. Nach Berechnungen der Gewerkschaft fehlen bundesweit rund 80 000 Pfleger in den Kliniken. Das Pfleger-Defizit habe sich im Vergleich zur letzten Verdi-Erhebung 2013 um weitere 10 000 Stellen vergrößert.