Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Vorträge im Halbstundentakt

Rahmenprogramm: Klimaschutztag bietet viele Informationen

Bensheim.Neben den zahlreichen Ausstellern, die sich am Samstag in der Fußgängerzone und auf dem Beauner Platz rund um die Themen Energie und Klimaschutz präsentieren, bietet der vierte Energie- und Klimaschutztag auch wieder ein attraktives Vortragsprogramm.

Im Halbstundentakt werden die Kurzvorträge abwechselnd im Kaufhaus Ganz und im Modehaus Winkler angeboten.

Auftakt ist um 11 Uhr im Kaufhaus Ganz. Hier wird Daniel Bannasch, Geschäftsführer des Vereins MetropolSolar Rhein-Neckar, zur Energiewende sprechen, die er auf einem Bierdeckel erklären kann.

Dass Brennstoffzellen nicht nur für die Automobilindustrie von Bedeutung sind, macht Matthias Rückert von der Firma Herbert ab 11.30 Uhr im Modehaus Winkler deutlich. Sie können mit einem hohen Wirkungsgrad auch Bestandteil von Heizungen im Privathaushalt sein und zudem noch Strom erzeugen.

Was es mit der Klimaschutz-Aktion „Plant for the Planet“ auf sich hat, die auch schon in Bensheim und in der Region Bäume für eine bessere Welt gepflanzt hat, ist um 12 Uhr im Kaufhaus Ganz zu hören.

Warum sich die GGEW AG bei den Themen Sonnendach, E-Mobilität und E-Car-Sharing engagiert und wie der Endverbraucher davon profitiert, erläutert um 12.30 Uhr (Winkler) Marco Weißmüller von dem regionalen Energieversorger.

Auch im Haushalt kann viel in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz getan werden. Da kennen sich die Teamwoerker aus, denn die machen Gebäude intelligent. Wie das geht, ist ab 13 Uhr (Ganz) von Romed Klein zu hören.

Für freie Infrastruktur, sei es beim kostenlosen Internetzugang oder beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität, setzt sich der Verein Freie Infrastruktur Bergstraße ein. Zweiter Vorsitzender Klaus Jerwan wird ab 13.30 Uhr (Winkler) einen aktuellen Faktencheck Elektromobilität liefern.

Strom von Bürgern für Bürger ist das Prinzip der Energiegenossenschaft Starkenburg. Gründungsmitglied Micha Jost sagt ab 14 Uhr (Ganz) wie das geht.

Über die finanzielle Unterstützung und Förderung von Energiesparmaßnahmen informiert Philipp Meister von der Energieagentur Bergstraße ab 14.30 Uhr (Winkler). js