Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Weinheim

Während der Fahrt Joint geraucht

Ein 29-jähriger Mann fuhr am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, mit seinem Auto auf der Mannheimer Straße und geriet prompt in eine Polizeikontrolle. „Dabei schlug den Beamten sofort starker Marihuanageruch aus dem Auto entgegen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges wurden rund 60 Gramm verschiedener Cannabis-Produkte aufgefunden, die Durchsuchung seiner Wohnung erbrachte eine weitere Kleinmenge an Haschisch und Amphetamin.

Da der junge Mann angab, während der Fahrt einen Joint geraucht zu haben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Besitz von Rauschgift ermittelt, heißt es weiter. wn