Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Katholischer Kindergarten St. Nazarius Lorsch Zu vergnüglich-hintergründigen Tiergeschichten hatte Kvhs-Leiterin Iris Hoch Gummibärchen mitgebracht

Was macht das Fischbrötchen im Kuhstall?

Was macht die Leiterin der Kreisvolkshochschule Bergstraße bitteschön mit Fischbrötchen im Kuhstall? Vorlesen natürlich! Denn erstens ist Fischbrötchen eine Schildkröte aus dem Kopf von Autor Fredrik Vahle und zweitens hatte Iris Hoch in Lorsch mächtig Spaß dabei, dem kleinen Tierchen bei seinem spontanen Abenteuer ins Nachbardorf zu folgen.

Im Kindergarten St. Nazarius, gar nicht weit weg vom Sitz der Kreisvolkshochschule, lauschten die Kinder im Turnraum den kurzweiligen Storys aus der Geschichtensammlung, die der BA und der Beltz-Verlag in diesem Jahr gemeinsam ausgesucht hatten. 24 Mädchen und Jungen aus vier Gruppen spitzten die Ohren, als die Vorleserin – barfuß und mit Gummibärchen im Gepäck – berichtete, wie Fischbrötchen aus dem Aquarium ausbüxt und per Traktor in den Kuhstall gerät, wo sie den Wiederkäuer zuerst veräppelt und dann überredet, sich auf ihren harten Panzer zu stellen.

Ergebnis: Die Kuh kullert aus dem Stall und die Bauersfrau wähnt ein Monster im Stroh. Zurück daheim bei Kollegin Emma erzählt sie, wie eine Kuh aussieht: „Mit Kleiderhaken am Kopf und Schnur am Popo!“ Die Kids haben sich kaputtgelacht. In einer anderen Geschichte ging es um einen Papagei, der nicht irgendeinen Blödsinn nachplappern mag, sondern sich lieber klug unterhält.

Den Intellekt des Vogels – eigentlich ein „Mamagei“ – entdecken aber natürlich nicht die Eltern, die verzweifelt versuchen, ihm ein paar Worte zu entlocken, sondern Tochter Lina. Schade für die Eltern, dass sie die Kleine meist überhören. „Das ist kein Papagei“ ist ein vergnüglich-hintergründiger Kinderklassiker von Rafik Schami, der in Lorsch in guter Erinnerung bleiben dürfte. tr