Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Literatur Stephan Thomes neuer Roman „Gott der Barbaren“ ist für den Deutschen Buchpreis nominiert, der heute Abend in Frankfurt verliehen wird

Wer kämpft hier eigentlich gegen wen?

Archivartikel

Religiöse Fanatiker überziehen das Land mit Angst und Schrecken. Sie wollen mit der Kultur brechen, die alte Ordnung stürzen und einen Gottesstaat errichten. Daraus wird ein Bürgerkrieg, in dem 30 Millionen Menschen umkommen. Die Aufständischen sind christliche Fanatiker im China des 19. Jahrhunderts – und die Taiping genannte Rebellion, von der Stephan Thomes neuer Roman „Gott der Barbaren“

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3746 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00