Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Zwölf Spieler verlassen die Adler

Ein Torhüter, acht Verteidiger und drei Stürmer werden die Adler Mannheim zum Saisonende am 30. April 2018 verlassen. Das teilte der Club diese Woche mit. Torhüter Florian Proske (Bild) sowie die Verteidiger Mark Stuart, Aaron Johnson, Kevin Maginot, Carlo Colaiacovo und John Rogl erhalten kein neues Arbeitspapier für die kommende Saison. Selbiges gilt für Patrick Mullen, der vom schwedischen Erstligisten Linköping HC ausgeliehen wurde. Auch sollen die bis 2019 laufenden Verträge von Mathieu Carle, Nikolai Goc, Devin Setoguchi, Ryan MacMurchy und Daniel Sparre vorzeitig aufgelöst werden.