Startseite Fallback

Erziehung Altersgerechte Spiele und Filme können vorbeugen

Kinder fürchten das „böse Monster“ unter ihrem Bett

Archivartikel

Sie weinen, schreien, verstecken sich oder suchen Schutz bei vertrauten Personen. Kinder äußern Angst anders als Erwachsene. Beatrice Kurz, Erzieherin im Kindergarten „Spatzennest“ in Schwetzingen, berichtet unserer Zeitung, wie mit Angst bei unseren Jüngsten umgegangen werden sollte.

Die Furcht vor fremden Personen, Monstern und lauten Geräuschen ist für manche Kinder nichts Neues.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1855 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00