Startseite Fallback

Andalusien

Rechtsruck in Spanien

Archivartikel

Sevilla.Zum ersten Mal seit Ende der Franco-Diktatur vor mehr als 40 Jahren ist in Spanien eine rechtsextreme Partei in ein Regionalparlament eingezogen. In der südlichen Region Andalusien erzielte die 2013 gegründete Partei Vox bei der Regionalwahl am Sonntag knapp elf Prozent der Stimmen – und kommt damit überraschend auf zwölf von 109 Mandaten. Kommentatoren sprachen von einem „politischen Erdbeben

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00