Startseite Fallback

Literatur Charlotte Links Kriminalroman „Die Suche“ handelt von vier Mädchen, die im nordenglischen Hochmoor verschwinden

Reizvolles Verwirrspiel mit dem Leser

Archivartikel

Es ist ein Alptraum für Eltern, wenn das eigene Kind spurlos verschwindet. So geschehen in der nordenglischen Stadt Scarborough. Als Deborah Goldsby aus dem Supermarkt zum Auto zurückkommt, ist ihre Tochter Amelie weg. Die 14-Jährige wollte dort warten. Doch weit und breit keine Spur von dem Mädchen, dessen Mutter schnell in Panik gerät und nicht nur Nachbarn und Freunde, sondern auch umgehend

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00