Startseite Fallback

Literatur In der Autobiografie „My Love Story“ (Meine Liebesgeschichte) erzählt Tina Turner ihr bewegtes Leben – mit großer Aufrichtigkeit

Vom Aschenputtel zum Pop-Superstar

Archivartikel

Als Tina Turner 1976 die Flucht in ein anderes Leben wagt, weil das alte mit Ehemann Ike Turner von Erniedrigung, Gewalt und Ausbeutung geprägt ist, bleibt ihr nach der zähen Scheidung nicht viel mehr als der Künstlername; und die Markenrechte daran besaß eigentlich ihr Ex-Mann Ike. Außerdem besitzt sie noch zwei geschenkte Jaguar-Sportwagen: freiheitliche Symbole einer langen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00