Startseite

Festnahme nach Hitlergruß

Archivartikel

Darmstadt.Nach seiner vorläufigen Festnahme am Freitagabend (4.9.) in Darmstadt wird sich ein 24 Jahre alter Mann in gleich mehreren Strafverfahren verantworten müssen. Zeugen hatten gegen 19.30 Uhr die Polizei verständigt, nachdem sie den
jungen Mann beim Zeigen des Hitlergrußes in der Robert-Bosch-Straße beobachtet hatten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Beschuldigte mithilfe seiner Personenbeschreibung wenige Minuten später gestellt. Dabei zeigte sich, dass der Mann aus Schlangenbad erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest zeigte den Wert von 1,23 Promille an. Der Tatverdächtige wurde mit zur Wache genommen. Dort wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und Anzeige, unter anderem wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, erstattet. Im Anschluss wurde der 24-Jährige nach Hause entlassen. Die Ermittlungen dauern an.