Startseite

Filmfestival zieht positive Bilanz

Ludwigshafen."Begeistert und dankbar“ – das ist das Fazit der 16. (Not-) Ausgabe des Ludwigshafener Filmfestivals. Mit einer Auslastung von 80 Prozent endete das Festival am Sonntagabend. Statt der sonst rund 120.000 Gäste hätten 15.500 Besucher an der Corona bedingten Miniaturausgabe teilgenommen, so eine Pressesprecherin am Montagmorgen. Bei zumeist gutem Wetter konnten die Besucher zahlreiche Filme im Freiluftkino auf der Parkinsel genießen.

„Diese Festivalnotausgabe bewies, wie wichtig den Menschen unser Filmfestival ist und wie glücklich es sie macht, am Lagerfeuer der Bewegten Bilder zusammenrücken zu können. Damit gehen wir gestärkt in die Zukunft,“ betont Festivalintendant Dr. Michael Kötz.