Startseite

Ehemann unter Verdacht

Frau in Völkersweiler starb an Stich- und Schnittverletzungen

Archivartikel

Völkersweiler/Mannheim.Eine Frau ist am Freitagmorgen tot in ihrer Wohnung in Völkersweiler (Landkreis Südliche Weinstraße ) aufgefunden worden (wir berichteten). Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, ergab die Obduktion, dass mehrere Stich- und Schnittverletzungen zum Tode geführt hatten.

Der Beschuldigte 58-jährige Ehemann befindet sich in Untersuchungshaft und habe ebenfalls Verletzungen aufgewiesen, die nach den bisherigen Ermittlungen vermutlich mittels eines Messers herbeigeführt wurden. Der Mann wurde medizinisch behandelt. Bereits am Freitag hatte dringender Tatverdacht gegen den Mann bestanden. Er war widerstandslos festgenommen worden.    

Die Ermittlungen zu der Herkunft dieser Verletzungen, zu dem Ablauf der Tat und zu dem Motiv dauern weiterhin an, hieß es in einer Mitteilung. Der Beschuldigte habe sich bislang zu dem Tatvorwurf nicht geäußert und hat von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen sei davon auszugehen, dass das Paar in Trennung lebte.