Startseite

Geldwechseltrick - 90-Jähriger wird um 350 Euro gebracht

Archivartikel

Mannheim.Ein unbekannter Mann hat bereits am Freitag einen 90-Jährigen in Mannheim um 350 Euro gebracht. Zuvor hatte der Beschuldigte den Geschädigten nach Polizeiangaben vom Montag in der Fressgasse auf Höhe des Quadrats Q7 darum gebeten, Geld zu wechseln. Da der Senior vorher Geld bei einer Bank abgehoben hatte, schließt die Polizei nicht aus, dass der Unbekannte ihn dabei beobachtete.

Der unbekannte Mann soll zwischen 50 und 60 Jahre alt und bei schlanker Figur und schwarzen Haaren etwa 1,70 Meter groß sein. Er habe ein westeuropäisches Aussehen und sprach deutsch. Bekleidet war er mit einem graubraunen Hemd und schwarzen Hosen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0621/174-3310 entgegen.

Zum Thema