Startseite

Gisela-Mierke-Bad öffnet ab 2. September im „Corona-Sonderbetrieb“

Archivartikel

Eppelheim.Das Gisela-Mierke-Bad in Eppelheim öffnet ab Mittwoch, 2. September, um 14 Uhr im „Corona-Sonderbetrieb“ für die Öffentlichkeit. Nach Angaben der Stadtwerke Heidelberg vom Montag ist für den Zutritt zum Bad eine vorherige Online-Reservierung notwendig. Das Hallenbad öffnet mittwochs und freitags zu je drei Zeitblöcken: von 14.30 bis 16 Uhr, von 17 bis 18.30 Uhr und von 19.30 bis 21 Uhr. Samstags ist das Schwimmen von 14 bis 15 Uhr, von 16 bis 17 Uhr und von 18 bis 19 Uhr und sonntags von 8.30 bis 9.30 Uhr, von 10.30 bis 11.30 Uhr und von 13 bis 13.30 Uhr möglich. Die Kassen öffnen jeweils eine halbe Stunde zuvor. Pro Zeitblock werden maximal 25 Tickets verkauft. Die Reservierung wird online unter www.swhd.de/gisela-mierke-bad möglich sein. Wer keinen Online-Zugang hat, kann an der Kasse vor Ort eine Online-Reservierung ausfüllen lassen. Tickets kosten für Erwachsene 4 Euro, Ermäßigte zahlen 2,50 Euro. Noch gültige Mehrfachkarten können auch während des Sonderbetriebs genutzt werden.

Zum Thema