Startseite

Kommunen sollen finanziell entlastet werden

Grüne fordern: Kaffeebecher-Produzenten an Müllbeseitigung beteiligen

Archivartikel

Stuttgart.Zweieinhalb Milliarden Pappbecher gebe es in Deutschland – und nur ein Teil davon würde laut Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) in der geregelten Abfallentsorgung landen. Für die Reinigung von Straßen und Parks, die durch Wegwerfartikel wie Kaffeebecher oder Zigaretten verschmutzt werden, gibt eine Stadtverwaltung einen Millionenbetrag aus. „Aber das ist Steuergeld“,

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1354 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema