Startseite

Heizpilze bleiben in der Stadt erlaubt

Archivartikel

Frankfurt.Heizpilze bleiben in Hessens größter Stadt Frankfurt erlaubt. Das sagte ein Sprecher des zuständigen Ordnungsdezernats auf Anfrage. Die Heizpilze werden bei kühleren Temperaturen vor allem von Restaurants und Cafés im Freien aufgestellt, sind aber aus Gründen des Klimaschutzes umstritten. Die Mainmetropole hatte zu Beginn des Jahres noch darüber nachgedacht, sie zu verbannen, das war allerdings noch vor Beginn der Corona-Pandemie.