Startseite

Im Streit Pfefferspray versprüht

Archivartikel

Darmstadt.Während eines Streits zwischen mehreren Personen wurde am frühen Sonntagmorgen (23.8.) in Darmstadt Pfefferspray versprüht. Eine 21-Jährige und ein 26 Jahre alter Mann wurden von dem Sprühstrahl getroffen und erlitten leichte
Augenreizungen. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Eine Anwohnerin meldete gegen 6.35 Uhr die lautstarke Auseinandersetzung in der Kaplaneigasse der Polizei. Der Tatverdächtige mit schwarzen kurzen Haaren und südländischem Erscheinungsbild konnte flüchten. Der etwa 1,75 Meter große Mann trug zur Tatzeit eine schwarze Hose und ein blaues T-Shirt. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt jetzt die Polizei (EDC). Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06151 / 969-3610.