Startseite

Klein-Laster auf der A 5 um 70 Prozent überladen

Autobahnen.Einen Kleinlaster stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Freitagabend (11.09.) auf der A 5. Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass das mit Gerüstteilen beladene Fahrzeug deutlich zu schwer war. Der 21 Jahre alte Fahrer aus Osteuropa wurde anschließend von der Polizei zum Verwiegen gelotst. Es stellte sich heraus, dass der Lastwagen, der maximal 3,5 Tonnen wiegen darf, mit 6,1 Tonnen um mehr als 70 Prozent überladen war. Die
Weiterfahrt wurde untersagt. Zudem ergab sich bei der Überprüfung der Personalien des 21-Jährigen der Verdacht, dass er sich illegal in der Bundesrepublik aufhält. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Dem Mann droht nun ein empfindliches Bußgeld.