Startseite

Mann mit stark blutender Kopfwunde von Spaziergänger aufgefunden

Archivartikel

Speyer.Ein Spaziergänger hat am Samstagmorgen einen Mann mit stark blutender Kopfwunde in Speyer aufgefunden. Wie die Polizei mitteilte, gingen die Beamten aufgrund der Situation vor Ort davon aus, dass der Mann sein mitgeführtes Fahrrad über die dortigen Treppen in Richtung Woogbachtal schieben wollte und dabei aus unbekannten Gründen am Ende der Treppen zu Fall kam. Nacht ärztlicher Versorgung durch einen Notarzt wurde der 22-Jährige aus Dudenhofen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert.