Startseite

Mann schubst Rollschuhfahrerin und randaliert in Supermarkt

Archivartikel

Otterstadt.Ein alkoholisierter 21-Jähriger hat am Montagnachmittag in Otterstadt eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Nach Angaben der Polizei konnte eine Zeugin beobachten, wie der junge Mann eine Rollschuhfahrerin aus nicht ersichtlichem Grund so stark schubste, dass diese stürzte. Ob sich die Frau dabei verletzt hat, ist nicht bekannt.
Anschließend verrichtete der Mann seine Notdurft auf einer Parkinsel, bevor er weiter in ein Lebensmittelgeschäft in der Welfenstraße zog. Polizeiangaben zufolge nahm der Mann dort Flaschen aus den Regalen und warf diese auf den Boden. Anschließend erledigte der 21-Jährige erneut seine Notdurft und verließ das Geschäft mit zwei nicht bezahlten Flaschen hochprozentigem Alkohol.
Als die Polizei eintraf, stand der Mann mit erhobenen Fäusten auf dem Parkplatz vor dem Laden und drohte einem Passanten. Die Beamten brachten den 21-Jährigen in Handfesseln auf die Dienstelle, wo er die Nacht in Gewahrsam verbrachte. Gegen ihn wird nun wegen mehreren strafrechtlichen Tatbeständen ermittelt.