Startseite

Mehrere Zehntausend Euro Sachschaden bei Auffahrunfall auf der A 6

Archivartikel

Autobahnen.Weil er den Bremsvorgang eines vorausfahrenden Lkw übersah, fuhr ein Lkw-Fahrer am späten Donnerstagvormittag, gegen 11.20 Uhr auf diesen auf. Durch den Aufprall wurde der Verursacher leicht verletzt. Nach seiner notärztlichen Behandlung - der Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle gebracht- wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Etwas über eine Stunde war die A 6 ab der Anschlussstelle Sinsheim-Süd voll
gesperrt. Der Lkw des Unfallverursachers wird derzeit geborgen und abgeschleppt. Eine Spur in Richtung Mannheim ist freigegeben, sodass der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt werden kann. Der Rückstau beträgt vier Kilometer. Mit der Aufhebung der Teilsperrung ist bis gegen 14 Uhr zu rechnen.