Startseite

Formel 1: Titelverteidiger hat beim Monaco-Grand-Prix zu kämpfen / Strafe gegen Verstappen verhilft Vettel zu Rang zwei

„Mit dem Geist von Niki“

Archivartikel

Aus Monaco berichtet unser Mitarbeiter

Monte Carlo.Maximilian Wendl

Erleichtert und abgekämpft stieg Lewis Hamilton aus seinem Mercedes und küsste den rot eingefärbten Cockpit-Schutz seines Boliden. Der fünffache Formel-1-Weltmeister richtete nach „dem härtesten Rennen, das ich je gefahren bin“, die Worte an den am Montag verstorbenen Niki Lauda, seinem Vertrauten: „Ich bin mit seinem Geist

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00