Startseite

Mutmaßliche Geldautomatensprenger gefasst

Landau/Rohrbach.Zwei Männer aus Hessen stehen im Verdacht, einen Geldautomaten in Rheinland-Pfalz gesprengt zu haben. Sie und zwei weitere Verdächtige wurden festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Landau und die Polizei Ludwigshafen am Mittwoch mitteilten. Es handele sich um einen 34-Jährigen aus Südhessen und einen 41-Jährigen aus dem Raum Frankfurt.

Sie und die beiden anderen Verdächtigen im Alter von 29 und 31 Jahren sollen am 20. Juli zusammen den Geldautomaten in Rohrbach (Kreis Südliche Weinstraße) gesprengt und dabei einen Schaden von rund 160 000 Euro verursacht haben. Zudem sollen sie die Sprengung eines weiteren Geldautomaten geplant haben. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen das Quartett, das nun in Untersuchungshaft sitzt.

Zum Thema