Startseite

Polizei warnt vor Trickdiebstahl und Haustürgeschäften

Archivartikel

Mannheim.Nachdem bislang unbekannte männliche Betrüger einer demenzkranken Dame im Mannheimer Stadtteil Feudenheim ihre angeblichen Leistungen als Dachdecker angeboten und sich so Zugang zum Haus der Seniorin verschafft haben, warnt die Polizei Mannheim vor Trickdiebstahl und sogenannten Haustürgeschäften. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Frau die Täter nach dem Vorfall am Mittwochmorgen nicht beschreiben. Bislang ist auch nicht bekannt, ob etwas entwendet oder eine Zahlung geleistet wurde.

Bereits am Dienstagvormittag hatten sich unbekannte Täter bei einer Seniorin im Stadtteil Vorgelstang als Dachdecker ausgegeben und behauptet, einen dringend zu reparierenden Schaden am Hausdach begutachten zu wollen. Während einer der Tatverdächtigen die Frau über die Arbeiten informiert hatte, hatte der zweite Mann die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht. Die Seniorin beschrieb die beiden Täter wie folgt: etwa 1,75 Meter groß, schlank, mittleren Alters. Einer der Männer hatte einen 3-Tage-Bart, der zweite trug ein weißes T-Shirt mit Dachdecker-Aufschrift. Sachdienliche Hinweise zu beiden oder ähnlichen Vorfällen in Mannheim nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0621/174-44 44 entgegen.

Zum Thema