Startseite

Polizeikontrolle endet für 40-Jährigen im Gefängnis

Archivartikel

Darmstadt.Für einen 40-jährigen Mann endete am Dienstagnachmittag (18.8.) eine Polizeikontrolle im Gefängnis. Zivilfahnder der
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg hatten am Nachmittag in einem Parkhaus in der Grafenstraße zwei Männer kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass diese Drogen konsumieren. Bei der Durchsuchung konnten letztlich nur noch
Konsumutensilien aufgefunden werden. Allerdings kam bei der Überprüfung der Personalien der beiden Männer heraus, dass gegen einen ein Haftbefehl wegen Diebstahls bestand. Der zu insgesamt einem Jahr und fünf Monaten Freiheitsstrafe
verurteilte Mann hatte noch eine Reststrafe von 374 Tagen offen. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.